Atlas Copco AB ist ein schwedischer Industriekonzern, der sich auf die Produktion und Lieferung unterschiedlicher Bauteile für verschiedene Industriebranchen spezialisiert hat. Das Portfolio umfasst eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen wie Kompressoren, Luftaufbereitungssysteme, Vakuumlösungen, industrielle Elektrowerkzeuge und Montagesysteme. Das Unternehmen ist seit 2010 im terrAssisi Aktien vertreten und konnte in diesem Zeitraum eine jährliche Rendite von über 17 % erzielen.

 

ESG Stärken:

+ Atlas Copco begegnet Risiken im Zusammenhang mit Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz durch die Einführung zertifizierter Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsysteme, deren Wirksamkeit sich in einer sinkenden Arbeitsunfallrate in den letzten Jahren widerspiegelt.

+ Im Hinblick auf die Kunden- und Produktverantwortung ist die Produktsicherheit ein wichtiger Aspekt. Atlas Copco führt Sicherheitstests und -bewertungen durch und berücksichtigt Lärmemissionen bei Produktdesign und -entwicklung. Darüber hinaus verbietet das Unternehmen die Verwendung verschiedener bedenklicher Stoffe in seinen Produkten und stellt seinen Kunden relevante Sicherheitsinformationen zur Verfügung.

+ Das Unternehmen hat sich verpflichtet, seine Scope 1 und Scope 2 Emissionen bis 2030 um 46 % und seine Scope 3 Emissionen um 28 % zu reduzieren (basierend auf Werten von 2019).

Canadian National Railway ist Kanadas führende Eisenbahngesellschaft und eine der größten in Nordamerika. Sie betreibt ein Streckennetz von rund 19.500 Kilometern, das die Ost- und Westküste Kanadas mit dem Süden der USA verbindet.

ESG Stärken:

+ Eisenbahnunternehmen tragen mit ihren Dienstleistungen zur Lösung globaler Nachhaltigkeitsprobleme bei, indem sie den Transport von Gütern und Personen mit im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern geringen Umweltauswirkungen ermöglichen.

+ Um die Verkehrssicherheit angemessen zu gewährleisten, verfügt Canadian National Railway über ein umfassendes Sicherheitsmanagementsystem für seinen Bahnbetrieb.

+ Das Unternehmen hat sich verpflichtet, seine Treibhausgasemissionen (Scope 1 und Scope 2) bis 2030 um 43% zu reduzieren (basierend auf Werten von 2019).

Capgemini ist ein Anbieter von Dienstleistungen im Bereich der Informationstechnologie. Das Unternehmen offeriert mobile Softwarelösungen, Geschäftsprozessmanagement, Outsourcing, Cloud Computing, Finanzen, Beratung, Supply Chain Management, Engineering und andere Dienstleistungen. Capgemini bedient die Bereiche Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Gesundheitswesen, Life Science, Telekommunikation, Medien und Unterhaltungsindustrie weltweit.

 

ESG Stärken

 

+ Capgemini hat eine umfassende Strategie zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks seiner Rechenzentren implementiert, einschließlich solider Verfahren zur Gewährleistung der Energieeffizienz und der Nutzung erneuerbarer Energien in ausgelagerten Rechenzentren

 

+ Umfassende Strukturen zur Gewährleistung der Informationssicherheit durch zertifiziertes Managementsystem

 

+ Maßnahmen zur Verhinderung von Diskriminierung und Belästigung sowie Gewährleistung von Gesundheit